Vertretungsplan

 

Schliessfach mieten

Da sieht man einmal, wie gut unsere Band ist. Jetzt haben sie es schon ins Radio geschafft! Im Rahmen des Tages der Wissenschaften organisierte Herr Nowakowski gemeinsam mit Katrin Schifelbein von 94.3 rs2 einen Ausflug zu besagtem Radiosender für unsere Big Band. Dieser befindet sich am Rathaus Steglitz im 4. Stock des Einkaufszentrums „Das Schloss“, gemeinsam mit Kiss FM und dem Berliner Rundfunk. Dies habe marketing-technische Gründe, da alle drei Sender sich eine Abteilung für Werbung teilen, so wurde uns gesagt. Die Atmosphäre war wesentlich lockerer, als wir es uns vorgestellt hatten. Da war es sogar möglich im Aufnahme-Raum zu bleiben, während „Ben The Beat“ von Kiss FM live „on Air“ ging und die Verkehrsnachrichten an die Hörer brachte. Voll Leidenschaft und mit merklicher Freude an der Arbeit haben wir von ihm alle Soundeffekte und Einspieler erklärt bekommen. Von dem altbekannten „Boing“ bis hin zum „Muh“, um die Kuh fliegen zu lassen. Denn wie wir gelernt haben, lautet die wichtigste Regel beim Radio: „Radio ist Kino für den Kopf“. Man kann die Sprecher nicht sehen und deswegen muss alles so bildlich untermalt werden wie möglich. Nachdem wir uns von Ben und den anderen Moderatoren verabschiedet hatten, machten wir uns daran, ein Lied aufzunehmen. Denn immerhin sollte der Radiosender ja etwas davon haben, dass wir da waren. Unser „abgespecktes“ Ensemble musste sich in einen der winzigen Aufnahmeräume quetschen, da das große Studio leider nicht zur Verfügung stand. Nachdem wir das Besetzungsproblem geklärt hatten, machten wir uns daran, den Kampagnen-Song von 94.3 rs2 „80 Millionen“ von Max Giesinger aufzunehmen. Unsere Aufnahme wird voraussichtlich am Mittwoch, den 28.06., im Radio gespielt werden. Selbstverständlich haben wir auch eine Kopie davon bekommen. Voller neuer Eindrücke und Ohrwürmer machten wir uns anschließend wieder auf den Weg nach Hause. Und wer weiß? Vielleicht werden einige von uns zukünftig wieder im Radio zu hören sein oder dort eines der wirklich sehr empfehlenswerten Praktika absolvieren? Immerhin sieht - oder eher hört - man sich immer zwei Mal im Leben.

Hier könnt ihr reinhören: https://1drv.ms/f/s!AiEqlL-y0bqZtq1q1rboPLJ2-Wn8CQ

Paula-Kristin Friebel