Der Französischunterricht am Fontane-Gymnasium Rangsdorf

Es gibt natürlich viele Gründe, das Fontane-Gymnasium zu besuchen, auch: der Französischunterricht. Dieser wird ab der siebten Klasse erteilt und kann bis zum Abitur fortgeführt werden. 

Eine zweite Fremdsprachezu erlernen ist eine wunderbare Möglichkeit, sich in der Welt kommunikativ „zurechtzufinden“. Die französische Sprache wird in vielen Ländern der Welt  (neben Frankreich z.B. in Belgien, der Schweiz, Luxemburg, Monaco sowie Marokko) gesprochen. Mit einerVerbreitung auf allen fünf Kontinentensteht Französisch an fünfter Stelle der meist verwendeten Sprachen. Hier an unserem Gymnasium ist die Wahl von Französisch nicht nur für Sprachbegeistertezu empfehlen, sondern auch für alle, die Interesse an der Geschichte, Kultur, Musik, Literatur und Geografie der Frankophonie(Gesamtheit der französischsprachigen  Länder) haben.

Zudem ist der Unterrichtnicht nur unglaublichinteressant, sondern macht großen Spaßund die Lehrer geben garantiert nicht nur Frontalunterricht. Die Vermittlung des Wissenserfolgt vielfältigund methodisch abwechslungsreich. Zum Beispiel werden regelmäßig französische Chansonsthematisiert (von aktuellen Charts über den „Alphabet-Song“, Geburtstagslieder bis hin zu traditionellen Weihnachtssongs).

Des Weiteren bietet der Fachbereich im Rahmen von Schulpartnerschaften oder der Absolvierung des Unterrichts in der Sekundarstufe II Fahrten nach Frankreichund somit authentische „Begegnungsmöglichkeiten“ mit der Sprache und Kultur Frankreichsan (z.B. Kursfahrt 11, Seminarkursfahrt Französisch).

Um Frankreich und andere frankophone Länder genauer kennenzulernen, werden ebenfalls interessante und lehrreiche Filmebesprochen oder kleine Kurzfilme selbst gedreht. Die mündlichen Kompetenzen der französischen Sprache erlernen und trainieren die Schülerinnen und Schüler unter anderem mithilfe selbst kreierter Dialoge, Rollenspiele, Diskussionen oder verschiedener Vorträge zu spannenden Themen.

Der Fachunterricht mit unseren Lehrern dient also nicht nur der Verständigungmit französischen Muttersprachlern, sondern erweitertdurch die Thematisierung ganz verschiedener Bereiche der französischen Sprache und Kultur das Allgemeinwissen, ist abwechslungsreich und macht sehr viel Spaß!

(Artikel von Inka Böttge ; Illustrationen von Celine Gehrke)

Seite 1 von 14