Klickt auf das Bild

Gewinnspiel zu unserer 360° Tour
Herzlich Willkommen zu der 360° Tour durch unser Gymnasium. Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserer Schule. Während der Tour erlebt ihr nicht nur unsere wunderschöne und frisch renovierte Schule, sondern könnt sogar einen Pullover des Fontaneums gewinnen. Das einzige, was ihr dafür tun müsst: Sucht in unser 360°-Tour die goldene Fontane-Figur. Habt ihr sie entdeckt, dann sendet einfach eine E-Mail mit eurem Namen, der gewünschten Pullovergröße und der Lösung (ein Screenshot oder eine detaillierte Ortsbeschreibung) an diese Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Gewinnspiel beginnt am Freitag, dem 21. Januar 2022 und endet am 24. Januar 2022 um 18 Uhr.

Viel Glück und viel Spaß beim Rundgang wünschen Natalie, Anna, Lukas, Joseph, Hr. Winter und Fr. Larios von der Projektgruppe „FontaGuide 360°“.

Previous Next

Und dann gibt es hier noch ein Video zum Anschauen: Klick

Nach dem Kennenlernen innerhalb der Gruppe, wurden direkt mit einem Partner die ersten Grundschritte gelernt. Zudem lernten die Schüler*innen direkt die „spezielle“ Drehung. Am 2. Tag wurde das zuvor gelernte Wissen auf sofortigem Wege mit der Choreografie verbunden. Es herrschte dauerhaft gute Laune. Als nun die Grundschritte mit dem Anfang der Choreografie verbunden wurden, haben die Schüler*innen angefangen mit der passenden Musik das gelernte auf den Takt zu tanzen. Am Anfang war es etwas schwierig doch mit ein paar Tipps hat sich das schnell geregelt. Alles Weitere seht Ihr auf den Bildern oder im Video.

 

Previous Next

In der Projektwoche 2021/2022 haben wir uns mit dem Thema Architektur beschäftigt. Ziel unseres Projektes war es, erste architektonische Grundlagen an Schüler/innen der Sek.1 zu vermitteln und damit Interesse für Architektur und für eine Teilnahme am Seminarkurs
Architektur in der Sek. 2 zu wecken. Um die Vermittlung attraktiv zu gestalten, achteten
wir auf Methodenvielfalt. Neben Power Point und Video - Einspielern wurde, skizziert, fotografiert und gebaut. Architekturbetrachtung fand anhand von Abbildungen und auf einem Unterrichtsgang statt. Der Anteil von Theorie zu Praxis betrug am Ende 1:2. 

Previous Next

An unserem Projekt rund um Modedesign nahmen 18 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 8 - 10 teil. Das Ziel dieses Projektes war es, ein eigenes Logo zu entwerfen und dieses praktisch auf ein T-Shirt zu übertragen. Zudem haben wir Figurinen entworfen, um an ganzen Outfits zu arbeiten. In dem Projekt wurde den Schülern Theoretisches über Logodesign vermittelt. Nach der Auswertung von anderen Markenlogos und Brainstorming über das Motiv konnten alle ihre eigenen Logos entwerfen und diese in Skizzen von T-Shirts einarbeiten. Danach begannen wir mit der Umsetzung des Ziels. Jeder Teilnehmer malte, zeichnete oder stickte mehrere Elemente sowie das selbstentworfene Logo auf das T-Shirt. So entstanden viele unterschiedlich gestaltete, kreative Kleidungsstücke und die Schüler bekamen einen Einblick in die Welt des Modedesigns.

Previous Next

Das Projekt Social-Media-Design befasst sich mit der ästhetischen Gestaltung von Instagram-Feeds. Dabei war uns wichtig, typische Voruteile von Sozialen-Medien aus dem Weg zu räumen, in dem wir den Instagram-Feed als Möglichkeit darstellen, sich künstlerisch auszuleben. Dafür behandelten wir im Voraus Fotografie und Design Aspekte, um die Schüler auf unsere Ausflüge vorzubereiten. Wir besuchten die Gärten der Welt sowie weitere Foto-Hotspots, unter anderem den U-Bahnhof Museumsinsel und ICC Messe Nord. Dort machten die Schüler Personen- und Objektfotos, die sie im späteren Verlauf der Projektwoche bearbeiteten und zu einen Instagram-Feed zusammenstellten. 

Mit einem Klick auf den folgenden Link, siehst Du unser Instagram-Profil: Klick

Das Projekt „Handwerk und Technik“ befasst sich mit der Planung und Umsetzung von Projekten mit handwerklichen Fähigkeiten. Das Ziel soll eine Verbesserung der optischen Wahrnehmung des Schulgebäudes bewirken. Dabei steht der Modellbau im Fokus, sowie auch die Theorie mit dem Technischen Zeichnen ist ein wichtiger Bestandteil dieses Projektes. Anbei ein Flyer als Link

Alle kennen Sportarten wie Fußball. Aber kennt jeder Spike Ball? Oder Discgolf? 

Unser Ziel in dieser Woche war es, den Schülern die Vielfalt von Sport zu zeigen. Mit einem Ball, einer Scheibe und einem Federball, kann man so vieles machen. So haben wir jeden Tag etwas neues kennengelernt. Vieles war neu, einiges kam vielen bekannt vor und manches sah zum verwechseln ähnlich aus. Aber das ist doch Vielfalt? 

Da in diesem jahr SNOWEX wiederum ausfallen musste, haben wir die Zeit genutzt und uns auf die nächste Saison vorbereitet. Von den zukünftigen Projektleiterinnen für 2023 wurden Lehrkarten für die Arbeit mit den SuS auf dem Hang hergestellt. Diese Lehrkarten ermöglichen es den Lehrkräften, die methodischen Reihen bei der Ausbildung einzuhalten und Fehler mit entsprechenden Methdoden korrigieren zu können. Alle weiter Infos wie immer unter: www.snowex.de 

In der Projektwoche 2022 haben wir uns innerhalb des Projekts mit der Gestaltung von Comics und Mangas (auf Wunsch der Schüler*innen) auseinandergesetzt. Zum Einstieg zeichneten die Schülerinnen und Schüler einzelne Bilder, wobei die Komplexität immer weiter erhöht wurde.